Freitag , 23. Oktober 2020
Ein Mann beleidigte lauthals Passanten, das kostete ihn drei Zähne. (Foto: t&w)

Mann schreit auf Bleckeder Landstraße herum – Unbekannter schlägt ihm drei Zähne aus

Lüneburg. Er stand unter Drogen und schrie Passanten an – jetzt fehlen dem 44 Jahre alten Mann „mindestens“ drei Zähne: Wie die Polizei berichtet, fiel der polizeibekannte Herr am Freitagabend in der Bleckeder Landstraße auf, weil er – in Begleitung seines 13-Jährigen Sohnes – aggressiv herumbrüllte und andere Menschen wüst beleidigte. Als Folge erhielt er einen Faustschlag von einer unbekannten Person, wodurch er einige Zähne verlor. Laut Polizei wurde eine Strafanzeige gegen Unbekannt eingeleitet. lz