B209 länger gesperrt

Die Sperrung der B209 wird verlängert. (Foto: t&w)

Die Sperrung der B209 wird verlängert. (Foto: t&w)

Adendorf/Lüneburg. Die seit 17. Oktober andauernde Vollsperrung der Bundesstraße 209 in Adendorf von der Einmündung „Bardowicker Weg“ bis einschließlich zur „Elba Kreuzung“ (Kreisstraße 30) dauert noch bis zum 18. November an. Im Zuge der Erneuerung der Fahrbahn und des Knotenpunktes ist es zu zusätzlichen Arbeiten gekommen. Die Umsetzung dieser Arbeiten erfordert eine Verlängerung der Sperrung. Die Umleitung verläuft von der B4 Ortsumgehung Lüneburg über die K 53 über Erbstorf, Scharnebeck und Echem bis Hohnstorf (Elbe) zur Anschlussstelle an die Bundesstraße 209 und umgekehrt. Die Umleitung nach Brietlingen erfolgt über die K 29 und gleichermaßen über die K 53.

Mehr aus Landkreis Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken