500.000 Euro Schaden

Frau und Hund können sich retten: Dachstuhl im Bleckeder Moor in Flammen

In der Straße Bleckeder Moor in Bleckede brannte in der Nacht zu Montag der Dachstuhl eines Bauernhauses.

In der Straße Bleckeder Moor in Bleckede brannte in der Nacht zu Montag der Dachstuhl eines Bauernhauses.

Bleckede. Der Dachstuhl eines Bauernhauses in Bleckede ist in den Nachtstunden zu Montag ausgebrannt. Das berichtet Polizeipressesprecher Kai Richter. Die 46 Jahre alte Bewohnerin des Bauernhauses in der Straße Bleckeder Moor war gegen 00:30 Uhr durch einen Rauchmelder wachgeworden und stellte eine starke Rauchentwicklung im Gebäude fest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gemeinsam mit ihrem Hund konnte die Frau das Gebäude fast unverletzt verlassen. 100 Feuerwehrleute der Feuerwehren Bleckede und Breetze haben knapp vier Stunden das in Vollbrand stehende Haus gelöscht. Sie konnten verhindern, dass das Feuer auf benachbarte Gebäude übergreift.

100 Feuerwehrleute waren vier Stunden in Bleckede im Einsatz.

100 Feuerwehrleute waren vier Stunden in Bleckede im Einsatz.

Die Bewohnerin erlitt eine Rauchvergiftung und wurde für weitere Untersuchungen ins städtischen Klinikum nach Lüneburg gebracht. Die Polizei hat die Spurensicherung und Ermittlungen übernommen. Aktuell sei ein technischer Defekt als Brandursache nicht unwahrscheinlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der zu erwartende Sachschaden wird von der Polizei aktuell mit gut 500.000 Euro beziffert. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Mehr aus Bleckede

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen