Bildergalerie: Proteste in Bienenbüttel und Reppenstedt gegen Ausbaupläne der Bahn

In den Planspielen der Bahn gelte die Variante, die das Neubaugebiet durchschneiden würde, als „bestandsnaher Ausbau“, erklärte Gärtner - und kritisierte diese Ansicht.
01 / 11

In den Planspielen der Bahn gelte die Variante, die das Neubaugebiet durchschneiden würde, als „bestandsnaher Ausbau“, erklärte Gärtner - und kritisierte diese Ansicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Wenige Meter neben dem Verkehrskreisel, an dem am Sonnabendmittag geschätzt 200 Reppenstedter in strömendem Regen demonstrierten, könnte in Zukunft eine 30 Meter breite Bahntrasse verlaufen.
02 / 11

Wenige Meter neben dem Verkehrskreisel, an dem am Sonnabendmittag geschätzt 200 Reppenstedter in strömendem Regen demonstrierten, könnte in Zukunft eine 30 Meter breite Bahntrasse verlaufen.

Samtgemeindebürgermeister Steffen Gärtner informierte die Bürger bei der Protestveranstaltung "Nicht mit uns" über die Auswirkungen des Bahnausbaus für die Gemeinde.
03 / 11

Samtgemeindebürgermeister Steffen Gärtner informierte die Bürger bei der Protestveranstaltung "Nicht mit uns" über die Auswirkungen des Bahnausbaus für die Gemeinde.

Ein neues X zeigt den Widerstand der Reppenstedter gegen die Ausbaupläne der Bahn.
04 / 11

Ein neues X zeigt den Widerstand der Reppenstedter gegen die Ausbaupläne der Bahn.

Ihren Unmut über die Neubautrasse konnten auch Bürger aus Bienenbüttel am Sonnabend, 14. Januar, zum Ausdruck bringen - bei einem sogenannten "Trassenleuchten".
05 / 11

Ihren Unmut über die Neubautrasse konnten auch Bürger aus Bienenbüttel am Sonnabend, 14. Januar, zum Ausdruck bringen - bei einem sogenannten "Trassenleuchten".

Weiterlesen nach der Anzeige
Bürgerinitiativen haben
kreisübergreifend entlang der geplanten Strecke ein „Großes Trassenleuchten“ veranstaltet.
06 / 11

Bürgerinitiativen haben kreisübergreifend entlang der geplanten Strecke ein „Großes Trassenleuchten“ veranstaltet.

Die Trasse soll teilweise vierspurig sein und sehr dicht an Wohngebieten in der Einheitsgemeinde Bienenbüttel vorbeiführen.
07 / 11

Die Trasse soll teilweise vierspurig sein und sehr dicht an Wohngebieten in der Einheitsgemeinde Bienenbüttel vorbeiführen.

Die Neubautrasse ist aus Sicht der Bienenbüttler Willkür - sie sprechen sich für den Ausbau der Bestandsstrecke aus.
08 / 11

Die Neubautrasse ist aus Sicht der Bienenbüttler Willkür - sie sprechen sich für den Ausbau der Bestandsstrecke aus.

Nach dem "Trassenleuchten" gab es am Lagerfeuer Kundgebungen.
09 / 11

Nach dem "Trassenleuchten" gab es am Lagerfeuer Kundgebungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Insgesamt haben tausende Anwohner am Samstagabend bei zehn Protestaktionen in Niedersachsen gegen einen möglichen Neubau einer ICE- und Güterverkehrstrasse zwischen Hamburg und Hannover demonstriert.
10 / 11

Insgesamt haben tausende Anwohner am Samstagabend bei zehn Protestaktionen in Niedersachsen gegen einen möglichen Neubau einer ICE- und Güterverkehrstrasse zwischen Hamburg und Hannover demonstriert.

 

Weitere Galerien

 
 
 
 
 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.