Landtagswahl 2022: Die Kandidaten aus dem Wahlkreis Elbe

Die Kandidaten des Wahlkreises Elbe.

Die Kandidaten des Wahlkreises Elbe.

Die LZ hat die sechs Direktkandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis Elbe in Porträts vorgestellt. Hier finden Sie alle Texte gebündelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ist der -Kandidat zu leise, zu artig, zu zurückhaltend? Er sagt: „Die werden sich noch wundern.“ Hier geht's zum Text. 

 

 

Er möchte eine „kompromisslose Digitalisierung und Verschlankung von Verwaltung und Verfahren“. Mit Platz 73 auf der Landesliste stehen die Chancen auf einen Sitz im Landtag für -Mann allerdings nicht sonderlich gut. Hier geht's zum Text. 

 

hat guten Chancen, erneut in den Landtag einzuziehen. Vielleicht sogar über das Direktmandat im Wahlkreis Elbe. Auch für einen Ministerinnenposten wäre die eine Kandidatin. Hier geht's zum Text. 

 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

aus Dannenberg will für in den Landtag nach Hannover. Und die Chance, dass das klappt, besteht theoretisch. Hier geht's zum Text. 

 

 

erfüllt als -Mann einige Klischees, einiges überrascht aber auch. Nur über das Direktmandat im Wahlkreis Elbe kann er es erneut in den Landtag schaffen. Hier geht's zum Text. 

 

 

aus Hitzacker tritt bei der niedersächsischen Landtagswahl für als Direktkandidat im Wahlkreis 48 Elbe an.  Zwar quasi chancenlos, was das Direktmandat anbelangt, und auf der Landesliste der Partei gar nicht vertreten, aber dennoch mit Elan und Sendungsbewusstsein. Hier geht's zum Text. 

 

Mehr aus Landkreis Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen