Abstand in vollen Zügen

Metronom-Pressesprecher Björn Pamperin: „Deshalb die dringende Bitte an unsere Fahrgäste: Wenn es in einem Wagen etwas voller wird, einen anderen Wagen aufzusuchen.“ (Foto: A/t&w)

Metronom-Pressesprecher Björn Pamperin: „Deshalb die dringende Bitte an unsere Fahrgäste: Wenn es in einem Wagen etwas voller wird, einen anderen Wagen aufzusuchen.“ (Foto: A/t&w)

Loading...

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen