An vier Tagen kostenlos mit dem HVV

Die vier kostenlosen Tage mussten wegen des zweiten Lockdowns im November 2020 ausfallen. (Foto: dth)

Die vier kostenlosen Tage mussten wegen des zweiten Lockdowns im November 2020 ausfallen. (Foto: dth)

Lüneburg. Der HVV löst sein Versprechen ein: Am Sonntag, 5. September, sowie am 11., 18. und 25. September (jeweils Sonnabend) können alle HVV-Verkehrsmittel kostenlos genutzt werden. Diese Freifahrt gilt für die Ringe A-F und damit nicht nur in Hamburg, sondern auch in den Kreisen und Landkreisen Lüneburg, Pinneberg, Segeberg, Stormarn, Herzogtum Lauenburg, Harburg und Stade sowie in Teilen der Landkreise Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Heidekreis, Rotenburg (Wümme) und Cuxhaven. Allerdings haben die Lokführer im Arbeitskampf bei der Deutschen Bahn angekündigt, von Donnerstag an bis zum 7. September streiken zu wollen. Der HVV hatte versprochen, die Mehrwertsteuersenkung von 2020 vollständig an die Kunden weiterzugeben. Die vier kostenlosen Tage mussten wegen des zweiten Lockdowns im November 2020 ausfallen. lz

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken