"Der Stint ist für Rollstuhlfahrer tabu"

Und nun? Der Fußweg über die Stintbrücke ist zu schmal, das Ausweichen über die Fahrbahn riskant. Margret Homola (vorn) vermeidet normalerweise den Stint, zeigt hier der Grünen-Europaabgeordneten Katrin Langensiepen (l.) und Bürgermeister-Kandidatin Claudia Kalisch Lüneburgs Barrieren. (Foto: be)

Und nun? Der Fußweg über die Stintbrücke ist zu schmal, das Ausweichen über die Fahrbahn riskant. Margret Homola (vorn) vermeidet normalerweise den Stint, zeigt hier der Grünen-Europaabgeordneten Katrin Langensiepen (l.) und Bürgermeister-Kandidatin Claudia Kalisch Lüneburgs Barrieren. (Foto: be)

Loading...

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen