Busse statt Bahnen

Erixx-Linie RB32 zwischen Lüneburg und Dannenberg bis Ende Februar gesperrt

Der Erixx zwischen Lüneburg und Dannenberg hält normalerweise auch in Wendisch Evern. Seit November ist die Strecke allerdings gesperrt.

Der Erixx zwischen Lüneburg und Dannenberg hält normalerweise auch in Wendisch Evern. Seit November ist die Strecke allerdings gesperrt.

Lüneburg. Die Strecke der erixx Linie RB32 zwischen Lüneburg und Dannenberg-Ost bleibt weiterhin gesperrt. Der Schienenersatzverkehr wird vorerst bis Ende Februar aufrechterhalten, teilte die erixx-Pressestelle am Mittwoch mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits seit 21. November letzten Jahres ist die Strecke gesperrt, weil die DB Netz AG Gleisschwellen austauschen muss. Ursprünglich war eine Wiederaufnahme des Zugverkehrs zum Jahreswechsel geplant, eine erste Verlängerung der Streckensperrung bis Ende Januar hatte die DB Netz AG Mitte Dezember bekanntgegeben.

Zurzeit sei unklar, wann die Strecke voraussichtlich wieder befahrbar sein wird. Der eingerichtete Schienenersatzverkehr (SEV) werde daher zunächst bis Ende Februar verlängert. Es bleibt bei den bisherigen Haltestellen der Busse. Die Busfahrzeiten sind so geplant, dass in Lüneburg Anschluss an den Metronom nach Hamburg besteht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Es tut uns leid, dass unsere Fahrgäste weiterhin auf die gewohnte Zugverbindung verzichten müssen. Wir hoffen sehr, dass die DB Netz AG nun vorankommt und die Strecke baldmöglichst wieder freigibt“, sagt Miriam Fehsenfeld, Sprecherin von erixx in Niedersachsen.

Fahrgäste müssen mehr Zeit einplanen

Fahrgäste werden gebeten, deutlich mehr Zeit einzuplanen. Der Ersatzfahrplan für den SEV auf der Linie RB32 für Februar werde noch diese Woche auf www.erixx.de im Bereich Fahrplan/Baustellenmeldungen bereitgestellt.

Ab kommender Woche finden Fahrgäste in Niedersachsen entsprechende Infos auch in der auf der Website von erixx eingebundenen elektronischen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbunds Bremen und Niedersachsen (VBN).

Die Busse des SEV halten an folgenden Haltestellen:

  • Lüneburg: Bahnhof/ZOB
  • Wendisch Evern: an der Bahnhofsbrücke
  • Vastorf: Haltestelle „Abzweigung Bahnhof“ in der Stange-Freerks-Straße
  • Bavendorf: Haltestelle „Bavendorf, Bahnhof“ , Straße Hinter der Bahn
  • Dahlenburg: Haltestelle „Bahnhof Dahlenburg“
  • Neetzendorf: Neetzendorf Abzweigung Bahnhof in der Straße Hohe Eichen
  • Göhrde: Haltestelle „Abzweigung Göhrde Bahnhof“ in Breese
  • Leitstade: Haltestelle „Wietzetze“ an der Landesstraße, in der Nähe Abzweigung Leitstader Straße
  • Hitzacker: am Bahnhof Hitzacker
  • Dannenberg: am Bahnhof Dannenberg-Ost

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen