Führungswechsel beim Lions Club Lüneburg-Ilmenau

Michael Behr übergab sein Präsidentenamt beim Lions Club Lüneburg-Ilmenau an Alexandra Clavier. (Foto: be)

Michael Behr übergab sein Präsidentenamt beim Lions Club Lüneburg-Ilmenau an Alexandra Clavier. (Foto: be)

Lüneburg. Zwei „Löwen“ gibt es in Lüneburg. Der erste Lions Club wurde 1958 gegründet, der zweite 2003. Beim „jungen Löwen“ gibt es nun einen Führungswechsel: Alexandra Clavier übernimmt das Präsidentenamt turnusgemäß von Michael Behr. Sie will die erfolgreiche Arbeit des Clubs mit seinen derzeit 32 Mitgliedern fortsetzen.

Alexandra Clavier (54), Inhaberin der Marketing Kontor Lüneburg, betonte: „Mein Amtsjahr als Präsidentin der Lions Lüneburg-Ilmenau soll unter dem Titel Gemeinsamkeit stehen. Nach den Herausforderungen der letzten Monate steht für mich der Club und der Zusammenhalt in unserem Club an erster Stelle.“ Gemeinsame Aktionen seien ihr wichtig, um den Club noch stärker zusammenwachsen zu lassen – und weiterhin so erfolgreich und großzügig helfen und unterstützen zu können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Umweltschutz eine Herzensangelegenheit

Seit ihrer Gründung haben die Lions Lüneburg-Ilmenau schon mehr als 500.000 Euro für Unterstützungen und Hilfsprojekte spenden können. „Für mich persönlich ist dabei insbesondere der Umweltschutz eine Herzensangelegenheit“, sagte Clavier. Sie bedankte sich bei Michael Behr, dass er mit so viel Herzblut und Durchhaltevermögen die Lions in diesem schwierigen Amtsjahr so souverän geführt hat. „Mein Vize ist Christian Toop, und ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit und gemeinsame Vorstandsarbeit.“

Der Lions Club Lüneburg-Ilmenau unterstützt in besonderer Weise Bedürftige, die Jugendarbeit, gemeinnützige Arbeit und den Schutz der Umwelt in der Region Lüneburg. Er engagiert sich auch in anderen Ländern. So gab es Soforthilfen für Opfer der verheerenden Explosion in Libanons Hauptstadt Beirut. Der Club gibt zudem Initialzündungen dort, wo staatliche oder kirchliche Hilfen nicht ausreichen.

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen