Kirchgellersen: Radfahrerin von Auto erfasst

Die Kreuzung Im Dorfe/Klosterplatz in Kirchgellersen war wegen eines schweren Verkehrsunfalls mit Rettungshubschrauber für eine Stunde voll gesperrt. (Foto: Hajo Boldt)

Die Kreuzung Im Dorfe/Klosterplatz in Kirchgellersen war wegen eines schweren Verkehrsunfalls mit Rettungshubschrauber für eine Stunde voll gesperrt. (Foto: Hajo Boldt)

Kirchgellersen. In Kirchgellersen kam es am heutigen Donnerstagmorgen gegen halb 9 zu einem schweren Verkehrsunfall in der Ortsmitte: Ein 51-jähriger Autofahrer kam aus Richtung Westergellersen und wollte links in die Straße Klosterplatz in Richtung Dachtmissen einbiegen. Weil ihn die Sonne blendete, übersah er eine 67 Jahre alte Radfahrerin, die ihm entgegenkam und stieß mit ihr frontal zusammen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Sie schwebt derzeit in Lebensgefahr. Während des Einsatzes war die Kreuzung Im Dorfe/Klosterplatz für ca. eine Stunde voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen