Nach sexueller Belästigung: Polizei sucht nach Zeugen

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach einem Mann, der im August eine Seniorin sexuelle belästigt haben soll. (Bild: Polizei)

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach einem Mann, der im August eine Seniorin sexuelle belästigt haben soll. (Bild: Polizei)

Lüneburg. In dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Haubach-Straße in Lüneburg wurde eine Seniorin sexuell belästigt. Der Überfall ereignete sich bereits in den Morgenstunden des 3. August 2021. Eine 94-Jährige wurde dabei gegen 9.30 Uhr im Keller von einem Unbekannten belästigt.

Der etwa 20-jährige Mann stand im Treppenhaus und telefonierte, als die Seniorin das Haus betrat. Er hatte der Dame zunächst Hilfe angeboten und ihren Rollator in den Keller getragen. Im Anschluss folgte er ihr und griff ihr dann unvermittelt unter den Rock. Geistesgegenwärtig wehrte sich die Seniorin erfolgreich, indem sie ihn mit ihrem Rollator "anfuhr" und wegschubste. Der Unbekannte lief daraufhin davon.

Nun sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter. Er wird wie folgt beschrieben:


  • ca. 20 Jahre alt

  • vorderasiatischer, mutmaßlich irakischer Herkunft

  • ca. 180 bis 185 cm groß

  • schlank

  • kurze, schwarze Haare

  • glatt rasiertes Gesicht

  • sprach gebrochen Deutsch

  • bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem kurzärmeligen, roten oder rotbraunen Hemd.


Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter Telefon (04131) 8306 -2215 bzw. -1857 entgegen. lz

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken