Ohne Barrieren in den Bus

Viele Bushaltestellen sollen barrierefrei umgebaut werden, hier ein Archivbild vom Kirchweg in Adendorf aus dem November. (Foto: be)

Viele Bushaltestellen sollen barrierefrei umgebaut werden, hier ein Archivbild vom Kirchweg in Adendorf aus dem November. (Foto: be)

Lüneburg.  In diesem Jahr fließen rund 965.000Euro in den Landkreis Lüneburg für die Erneuerung von Bushaltestellen.

Das Programm beinhaltet landesweit zahlreiche Projekte, die zusammen mit rund 105,8 Millionen Euro gefördert werden. Das Geld ist unter anderem dafür bestimmt, dass 891 Haltestellen künftig barrierefrei sind. 75 Prozent der Umbaukosten trägt dabei jeweils das Land.

Gefördert werden 2022 in Stadt und Landkreis Lüneburg:


  • acht Bushaltestellen im Flecken Bardowick (Gesamtkosten: 446.600 Euro);

  • acht Haltestellen in Bleckede, Barskamp und Wendewisch (Gesamtkosten: 346.500 Euro);

  • sechs Haltestellen in der Samtgemeinde Ostheide mit Holzen, Bavendorf, Radenbeck, Vastorf und Wendisch Evern (Gesamtkosten: 149.755 Euro);

  • drei Haltestellen in der Stadt Lüneburg (Gesamtkosten: 245.300 Euro);

  • drei Haltestellen in Rullstorf und Boltersen (Gesamtkosten: 64.265 Euro);

  • eine Haltestelle in Reppenstedt (Kosten: 35.200 Euro);


sowie in der Region außerdem:

  • acht Haltestellen in Bad Bevensen (Gesamtkosten: 259.600 Euro);

  • zwei Haltestellen in der Stadt Hitzacker (Gesamtkosten: 122.649 Euro);

  •  zwei Haltestellen in Metzingen (Gesamtkosten: 86.349 Euro);

  • zwei Haltestellen in Altenmedingen (Gesamtkosten: 95.569 Euro).


Die Lüneburger SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers sagt: „Unser Ziel ist es weiterhin, die Mobilität der Bürger im ganzen Land zu verbessern, sei es im ländlichen Raum oder in größeren Städten.“ Ihre Parteikollegin Barbara Beenen konstatiert: „Dies ist ein gutes Signal. Wir wollen den ÖPNV in Niedersachsen weiter ausbauen und attraktiv gestalten.“ lz

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken