So verteilen sich die Corona-Fälle

Die akuten Fälle verteilen sich je zur Hälfte auf die Stadt Lüneburg und die Samtgemeinden. (Grafik: Landkreis Lüneburg)

Die akuten Fälle verteilen sich je zur Hälfte auf die Stadt Lüneburg und die Samtgemeinden. (Grafik: Landkreis Lüneburg)

Lüneburg. Der Landkreis Lüneburg hat am Freitag bis zum Nachmittag 25 weitere Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die betroffenen Personen befindet sich einer Pressemitteilung zufolge in Quarantäne, ihre Kontakte werden vom Gesundheitsamt des Landkreises ermittelt und häuslich isoliert. Insgesamt sind im Landkreis Lüneburg jetzt 1.140 Menschen positiv auf das Virus getestet worden, davon gelten 953 Betroffene inzwischen als nicht mehr ansteckend, 19 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

Das heißt: Derzeit gibt es 168 akute Covid-19-Fälle. Elf Personen sind in stationärer Behandlung, zwei davon werden beatmet. Die offizielle Kennzahl zu Corona-Neuinfektionen liegt dem Niedersächsischem Landesgesundheitsamt (NLGA) zufolge für den Landkreis Lüneburg bei 63,5 (Stand: 18. Dezember, 9 Uhr). Dieser Wert berücksichtigt noch nicht die neuen Fallzahlen, eine Aktualisierung nimmt das NLGA immer am darauffolgenden Vormittag vor.

Für folgende Bildungseinrichtungen hat das Gesundheitsamt Quarantänemaßnahmen neu angeordnet:


  • Berufsbildende Schulen I, Lüneburg: Eine Klasse


Weitere Informationen zum Corona-Virus in der Region gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/corona.


Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige



  • Das Bürgertelefon zum Coronavirus ist unter der (04131) 26-1000 zu erreichen.

  • Über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Lüneburg und Umgebung informieren wir Sie hier.

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen