Wenn Grüne die Mehrheit gar nicht haben wollen

Rechtzeitig zu Beginn der neuen Wahlperiode in den Kreistagen und Räten will die rot-schwarze Landesregierung die Kommunalverfassung in einem Punkt ändern: Die Besetzung der Ausschüsse soll nach einem anderem mathematischen Verfahren geregelt werden.  (Foto: t&w)

Rechtzeitig zu Beginn der neuen Wahlperiode in den Kreistagen und Räten will die rot-schwarze Landesregierung die Kommunalverfassung in einem Punkt ändern: Die Besetzung der Ausschüsse soll nach einem anderem mathematischen Verfahren geregelt werden. (Foto: t&w)

Loading...

Mehr aus Stadt Lüneburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen