Anzeige
Neu Neetze
Um ganze neun Meter muss dieses 2013 errichtete Einfamilienhaus in Neetze versetzt werden. Sonst droht der Abriss. Die Umsetz-Aktion soll möglichst bald erfolgen. (Foto: be)

Ein Haus muss umziehen

Ein Haus geht auf Reisen. In Neu Neetze muss eine Familie ihr Eigenheim von einer Spezialfirma um neun Meter auf dem eigenen Grundstück versetzen lassen, sonst droht der Abriss. Den Auftrag soll eine Firma aus Nordrhein-Westfalen übernehmen, die sich auf solche Spezialaufträge spezialisiert hat.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?