Anzeige
Hochschulwahl
Die Zuordnung und Auszählung von Stimmzetteln war bei den jüngsten Hochschulwahlen an der Leuphana ein schwieriges Unterfangen. (Foto: Adobe Stock)

Wahlchaos an der Leuphana

Der Campus der Uni Lüneburg ist wegen Corona weitgehend verwaist. Einer der Gründe, die Wahlen für verschiedene Gremien der Leuphana als Briefwahl mit ergänzender Präsenzwahl zu konzipieren. Die Stimmzettel für zwei unterschiedliche Wahlen wurden in einem Umschlag versendet, mit der Erklärung, sie aber in zwei verschiedenen, beiliegenden Umschlägen zurückzuschicken. Das machten nicht alle Studenten, was für Turbulenzen sorgte.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?