Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige
Gassenzauber
Dichtes Gedränge zwischen den Wochenmarktständen, die auf die Straßen rund um den Marktplatz ausweichen mussten, dazwischen sogar Fahrzeugverkehr. Dieses Bild dürfte sich auch am heutigen Mittwoch wieder bieten, weil auf dem Marktplatz selbst die zu dieser Zeit noch geschlossenen Weihnachtsbuden stehen. (Foto: tm)

Lüneburger „Gassenzauber“ auf Bewährung

Nach dem Erlass eines Alkoholverbotes in der Lüneburger Innenstadt hat der Landkreis als Infektionsschutzbehörde angekündigt, die Situation in der City in den nächsten Tagen sehr aufmerksam zu beobachten. „Ziel ist es, Infektionen im Ansatz zu verhindern – zum Schutz der Bevölkerung, aber auch vor dem Hintergrund der begrenzten Kapazitäten im Gesundheitsamt“, betont Kreissprecherin Katrin Holzmann.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?