Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige
Johannes Prüter
Rund 15 Jahre lang leitete Johannes Prüter aus Radegast die Biosphärenreservatsverwaltung in Hitzacker. Jetzt geht er in den Ruhestand. (Foto: t&w)

Ein Leben für den Naturschutz

Johannes Prüter geht nach 15 Jahren als Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung für die Niedersächsische Elbtalaue in den Ruhestand. Am Anfang war die Arbeit noch schwierig, der Widerstand gegen ein Großschutzgebiet stark. Doch mittlerweile, so formuliert es Prüter, steht das Kind auf eigenen Füßen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?