Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Christa Krüger Impfpass
Es ist geschafft: Christa Krüger (84) zeigt ihren Impfpass, in dem die Corona-Impfung dokumentiert ist. (Foto: tm)

Ein Pieks für die Geschichtsbücher

Es ist ein historisches Datum auch für Lüneburg im Zuge einer weltweiten Pandemie: Am 4. Februar kurz nach zehn Uhr erhält die 84 Jahre alte Christa Krüger den ersten Pieks im Impfzentrum, das der Kreis im Gewerbegebiet Ost aus dem Boden gestampft hat. Sie ist in der Anmeldungsliste Patientin B1.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.