Anzeige
Zugefrorene Elbe
Tausende Menschen spazierten am 9. und 10. Februar 1996 über die zugefrorene Elbe. (Foto: tja)Tausende Menschen spazierten am 9. und 10. Februar 1996 über die zugefrorene Elbe. (Foto: tja)

Als die Elbe zufror

Der Winter 1995/1996 hat Geschichte geschrieben: Im Februar 1996 konnte man unter anderem in Tesperhude und in Lauenburg zu Fuß über die Elbe laufen. Eisschollen hatten sich derart verkeilt, dass sie zusammenfroren. Und: Derzeit haben wir es seit langer Zeit erneut mit solchen Eistagen zu tun.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.