Anzeige
Geschwister Köppen
Nicht einfach, wenn alle immer zu Hause sind, doch die Geschwister Maik (v.l.), Nick, Daniel und Sophie versuchen, das beste aus er momentanen Situation zu machen. (Foto: kab)

Geschwister Köppen: „Das ist eine anstrengende Zeit“

Kein Vereinssport mehr, nur noch stark eingeschränkte Kontakte zu Freunden oder weiteren Familienmitgliedern, Homeschooling – Kinder und Jugendliche haben seit Monaten ein ordentliches Paket zu tragen. Die Geschwister Maik, Nick, Daniel und Sophie Köppen (von links) aus Adendorf verraten, vor welchen Herausforderungen ihre Familie im Lockdown steht.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.