Anzeige
Schneechaos metronom
(Foto: metronom)

Schneesturm: metronom stellt Zugverkehr auf einigen Strecken ein (mit Fotogalerie)

UPDATE: 8. Februar, 6.40 Uhr:

Die Situation ist immer noch etwas angespannt.

Nur auf der metronom Linie RE3 zwischen Hamburg - Lüneburg - Uelzen fahren die Züge nach Plan mit leichten Verspätungen, weiter südlich Richtung Hannover und Göttingen gibt es starke Einschränkungen. Noch unklar ist die Lage zwischen Lüneburg und Dannenberg (RB 32).

Auf allen anderen Strecken des enno und des erixx ist der Zugverkehr nach wie vor eingestellt.

UPDATE: 23.40 Uhr:

Die Lage auf den Strecken hat sich bisher leider nicht geändert.

Nur auf der metronom Linie RE3 zwischen Hamburg - Lüneburg - Uelzen sowie der erixx Linie RB32 zwischen Lüneburg - Dannenberg können im Moment noch Züge fahren.

Auf allen anderen Strecken musste der Zugverkehr eingestellt werden.

Für den Betriebsstart am Montag Morgen gibt es leider noch keine verlässliche Prognose.

UPDATE: 19.40 Uhr:

Der Schnee wird immer mehr, auch Richtung Norden. Aufgrund starker Verwehungen und eingefrorener Weichen muss die metronom-Gesellschaft auch die Fahrten auf der Strecke des metronom RE4 Bremen-Rotenburg-Hamburg  einstellen. Die fahrenden Züge erreichen noch ihr Ziel, der Verkehr wird im Laufe des Abends jedoch eingestellt.

Das selbe gilt für die Strecken des erixx

RB37 Soltau - Uelzen
RB38 Soltau - Buchholz
Die fahrenden Zügen beenden ihre Fahrt, der Verkehr wird im Laufe des Abends eingestellt.

Der Betriebsstart auf allen Strecken am Montag Morgen wird nach jetzigem Stand nicht oder nur teilweise möglich sein. Bitte richten Sie sich darauf ein, dass ein regulärer Zugverkehr Montag früh/Vormittag nicht möglich ist.

UPDATE: 13.15 Uhr:

Aktuelle Lage:

RE2/3 Hannover - Uelzen: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt
RE2 Hannover - Göttingen: kein Verkehr möglich, eingestellt
RE4 Hamburg - Rotenburg-Bremen: Züge fahren, teilweise Verspätungen
RE3 Uelzen - Lüneburg - Hamburg: Züge fahren, teilweise Verspätungen

erixx:

RB47 Braunschweig-Gifhorn-Uelzen: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt
RE10 Bad Harzburg - Goslar - Hannover: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt
RB42/43 Bad Harzburg - Braunschweig: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt
RB37 Soltau - Bremen: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt
RB38 Soltau - Hannover: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt

Der Verkehr auf den folgenden Strecken ist mit größeren Einschränkungen noch möglich:

RB37 Uelzen - Soltau
RB38 Soltau - Buchholz - Harburg
RB32 Lüneburg - Dannenberg

enno:

RE30 Wolfsburg-Gifhorn-Hannover: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt
RE50 Wolfsburg - Braunschweig - Hildesheim: kein Zug-Verkehr möglich, eingestellt

Die metronom-Gesellschaft rechnet damit, dass der Betriebsstart am Montagmorgen nicht regulär erfolgen kann und es auch am Montag noch zu Streckensperrungen und erheblichen Einschränkungen kommen wird.

UPDATE: 10 Uhr:

Aufgrund von starkem Schneefall, Schneeverwehungen und der extremen Witterung muss der metronom- Verkehr auf der Strecke

RE2/3 Hannover - Uelzen
und
RE2 Hannover - Göttingen
eingestellt werden.

Weitere Meldungen:
RE3 Uelzen - Lüneburg - Hamburg: Verspätungen
RE4 Hamburg - Rotenburg-Bremen: hohe Verspätungen.