Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Zugefrorene Seen
Am Wochenende waren die Beamten zeitweise mit drei Streifenwagen vor Ort, um der Lage Herr zu werden. Denn zum einen gilt Lebensgefahr beim Betreten des Eises, zum anderen musste die Polizei auch Corona-Verstöße feststellen. (Foto: t&w)

Warum gehen die Leute aufs Eis, Frau Schuster?

Am Wochenende waren auf einigen Seen in der Region Menschen trotz Verbotsschilder auf den gefrorenen Gewässern unterwegs. Sie haben die Gefahr, dass die Eisdecke nicht dick genug sein könnte, teils ignoriert. Die Sozialpsychologin Prof. Dr. Carolin Schuster hat diesen Umstand für die LZ eingeordnet.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.