Donnerstag , 23. September 2021
Lüneburger Impfzentrum
Im Lüneburger Impfzentrum wird weiter an sechs Tagen die Woche geimpft. (Foto: t&w)

Britische Virus-Variante treibt Inzidenzwert auf 36,9

Mutationen des Coronavirus verhindern mittlerweile vielerorts ein weiteres Absinken der Infektionszahlen. Auch in Lüneburg hat eine hochansteckende Variante in dieser Woche einen "Ausreißer" nach oben verursacht: Durch 18 neue Fälle ist der Inzidenzwert im Landkreis erstmals seit dem 8. Februar wieder über die wichtige 35er-Marke gestiegen. Ursache ist laut Kreisverwaltung die britische Virus-Variante B.1.1.7.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.