Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Ulrich Blanck (l.) und Ulrich Mädge gerieten nach dem Ende der Jamaika-Gruppe über Kreuz. (Foto: t&w)

Mädge hat nicht verzögert

Verzögerungstaktik warf Ulrich Blanck (Grüne) Oberbürgermeister Ulrich Mädge vor, als es nach dem Bruch der Jamaika-Gruppe für Blancks Geschmack nicht schnell genug mit der Neubesetzung des Vorsitzes des Bauausschusses lief. Das ließ Mädge nicht auf sich sitzen. Nun hat das niedersächsische Innenministerium reagiert. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.