Psychiatrische Klinik
Zwei Todesopfer forderte ein Gewaltexzess in der Psychiatrischen Klinik. (Foto: be)

21-jähriger Patient tötet zwei Menschen

Der Gewaltexzess traf die Mitarbeiter völlig unerwartet: Ein 21-jähriger Mann hat in der Psychiatrischen Klinik Lüneburg (PKL) zwei Menschen getötet und drei verletzt. Das Pflegepersonal konnte weitere Patienten in Sicherheit bringen. Mehreren Polizeibeamten gelang es schließlich, den Angreifer zu überwältigen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.