Vamos Kulturhalle
Das Ende der eigentlichen Vamos-Ära wurde bereits 2017 eingeläutet. Doch es ging noch weiter. Dann kam Corona. Im März 2020 schlossen sich die Türen des Vamos erneut. (Foto: t&w)

MakerSpace statt Partys?

De facto war das Vamos schon lange geschlossen, aber jetzt ist definitv klar: Die Party- und Konzertlocation wird nie wieder öffnen. Campus Management konzentriert sich jetzt mehr auf die Ritterakademie, die Leuphana überlegt, in der Halle eine Art Gründerzentrum aufzuziehen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.