Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Das Hauptgebäude am Gasthaus Flindt in Barum ist inzwischen abgerissen. Die Gründe waren jetzt noch einmal Thema im Bauausschuss der Gemeinde. Foto: at

Baustopp und Abriss kosten Barum rund 600 000 Euro

Bereits im vergangenen Dezember hat der Gemeinderat Barum den Baustopp und Abriss des Hauptgebäudes am Gasthaus Flindt beschlossen. Jetzt steht fest, was der Beschluss die Kommune kostet: rund 600 000 Euro. Doch die Gründe überzeugen nicht jeden Bürger.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.