Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Von heute an wird ein Teilabschnitt der Dahlenburger Landstraße halbseitig gesperrt. (Foto: be)

Sperrung auf der Dahlenburger Landstraße

Lüneburg. Zu Beeinträchtigungen kommt es von heute an bis Freitag, 26. März, auf der Dahlenburger Landstraße. Vom Kiefernring bis zur Zufahrt zur KVG lässt die Stadt Lüneburg den Wasserlauf reparieren. Dafür wird die Fahrbahn in mehreren Abschnitten, die jeweils höchstens 20 Meter lang sein sollen, halbseitig gesperrt. Die Arbeiten am Wasserlauf dienen als Vorbereitung für die Instandsetzung der Dahlenburger Landstraße.

Die Sanierung der Fahrbahn beginnt am Montag, 29. März. Dafür wird die Dahlenburger Landstraße dann im selben Abschnitt für Fahrzeuge komplett gesperrt. Läuft alles nach Plan, enden die Bauarbeiten am Abend des 7. April.

Anwohner werden gebeten, ihre Autos rechtzeitig außerhalb des Baubereichs zu parken. Die Busse der KVG fahren während der Vollsperrung über das Gelände des Mercedes-Händlers und nutzen dann dieselbe Umleitung, die auch für andere gilt: über die B4/209, die Konrad-Adenauer-Straße und die Theodor-Heuss-Straße. lz

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.