Anzeige
Joachim Schwerdtfeger
Barums Bürgermeister Joachim Schwerdtfeger im ehemaligen Festsaal des Gasthauses Flindt (Archivbild). Bis Mai sollen die Sanierungsarbeiten an dem Gebäude abgeschlossen sein. (Foto: t&w)

Barumer Konzept zerbricht

Geplatzter Traum von Fördermillion: Die Gemeinde Barum verzichtet auf Fördermittel in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro aus der Dorferneuerung. Die Gründe dafür sind vielschichtig.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.