Schnelltest-Zentrum
ASB und DRK betreiben gemeinsam das Schnelltest-Zentrum auf den Sülzwiesen – und brauchen mehr Helfer. (Foto: t&w)

Die Helfer brauchen Hilfe

Die vielen ehrenamtlichen Helfer sind die stillen Helden der Pandemie. Sie sind oft berufstätig, kennen aber keinen Feierabend, helfen zum Beispiel in den Schnelltestzentren. Doch es sind nicht genug, die Helfer brauchen weitere Unterstützung


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?
+

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.