Anzeige
Metronom
Der Metronom-Verkehr Richtung Hamburg wird nicht eingeschränkt. (Foto: A/t&w)

Metronom fährt weiter

Lüneburg. Die nächtliche Ausgangssperre zur Eindämmung der Pandemie in Hamburg hat auch für Lüneburger Bahnkunden Folgen. Der HVV hat die Einstellung des Nachtverkehrs vom Donnerstag, 8. April, auf Freitag, 9. April, für die Dauer von zunächst zwei Wochen angekündigt. Dies gilt jeweils zwischen 0.30 und 4.30 Uhr. Werktags betrifft dies unter anderem alle Nachtbuslinien, am Wochenende sind auch S- und U-Bahn betroffen. Die Züge des metronom sind davon allerdings nicht betroffen. Metronom fährt alle Züge gemäß Fahrplan, auch nachts, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Ausnahmen bilden die bereits vor einer Woche angekündigten Einschränkungen durch eine große Baustelle zwischen Hamburg-Harburg und dem Hamburger Hauptbahnhof . lz

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.