Anzeige
Sascha Paul gibt zu, dass er sich durch die Pandemie weiter zurückgezogen hat. (Foto: t&w)

Pandemie bereitet Blinden große Probleme

Abstand, Maske, Einkaufswagenpflicht: Was für sehende Menschen mittlerweile zur Normalität geworden ist, birgt für blinde und sehbehinderte Menschen viele Probleme. Sascha Paul ist selbst betroffen und erzählt, was die Corona-Pandemie für Auswirkungen auf seinen Alltag hat – und wie sehende Mitmenschen helfen können.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.