Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Inklusion ist für viele Schulen eine Herausforderung – die Stadt will dabei künftig stärker helfen. (Foto: t&w)
Inklusion ist für viele Schulen eine Herausforderung – die Stadt will dabei künftig stärker helfen. (Foto: t&w)

Klassen sollen Lärmschutz und spezielle Beleuchtung bekommen

Wer schlecht sieht oder hört, kann als Schüler im Unterricht schnell Probleme bekommen. Doch zur Inklusion gehört eben auch, dass die Schulträger dann entsprechend reagieren und einzelne Klassenräume umbauen. Dabei muss die Stadt Lüneburg künftig etwas anders vorgehen als bisher.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.