Anzeige
Frank Jonas, Moritz Besthorn und Lea Sophie Welzel (v.l.) mit der Regenbogenfahne, die für Toleranz, Akzeptanz sowie für Vielfalt der Lebensformen steht und seit den 1970er-Jahren ein internationales schwul-lesbisches Symbol ist. (Foto: t&w)

Flagge zeigen mit der Regenbogenfahne

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Lüneburg hat eine Aktion gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie initiiert, mit der sie deutlich macht: Diskriminierung von queeren Menschen hat in unserer Kirche keinen Platz. Nicht jede Gemeinde sieht überhaupt Bedarf für diese Aktionswoche. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.