Sabine Bracker auf dem Gadenhof Ebstorf
Sabine Bracker freut sich über Unterstützung für ihre Vierbeiner. (Foto: t&w)

Hilfe für Kaltblut George

Als die LZ im Herbst letzten Jahres von der Arbeit auf dem Gnadenhof bei Ebstorf berichtete, berührte das Schicksal der rund 60 verhaltensauffälligen Tiere viele Leserinnen und Leser. Einer von ihnen ist Edgar Duve. Spontan entschied er, den Pferden professionelle Unterstützung zukommen zu lassen. Zwei Pferdetherapeuten sollen nun den Vierbeinern einen Teil ihrer emotionalen und physischen Last nehmen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.