Anzeige
Lesefest Lüneburg
Antje Bechly, Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei, Kerstin Fischer, Geschäftsführerin des Literaturbüros, und Sylvia Anderle, Assistentin der Geschäftsleitung von "Lünebuch" (v.l.) stellen ihre Pläne und Ziele für das Lesefest vor. (Foto: be)

Lüneburger Lesefest: Spannung ist angesagt

Die Kinder- und Jugendbuchwoche ist Geschichte, ihr Nachfolger: Das Lüneburger Lesefest. Dieses findet erstmals vom 5. bis 11. Juni statt. In diesem Jahr kann der Festivalcharakter zwar noch nicht wirklich zum Vorschein kommen, doch auch digital kann bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Lesen geweckt werden. Da sind sich die Initiatorinnen sicher.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.