Anzeige
Karin und Bernd Heinrichs vor dem Landgericht Lüneburg. Das Juweliers-Ehepaar wurde im September in Celle überfallen. Bernd Heinrichs erschoss zwei Räuber. Nun steht der Bruder eines Erschossenen als möglicher Mittäter vor Gericht. (Foto: be)
Karin und Bernd Heinrichs vor dem Landgericht Lüneburg. Das Juweliers-Ehepaar wurde im September in Celle überfallen. Bernd Heinrichs erschoss zwei Räuber. Nun steht der Bruder eines Erschossenen als möglicher Mittäter vor Gericht. (Foto: be)

“Meine Frau schrie: Schieß!”

Der Überfall auf ihr Juwelier-Geschäft in Celle war ein Fall für "...xy ungelöst". Bernd Heinrichs (73) hatte zwei bewaffnete Räuber erschossen. Gestern sagten sie in dem Prozess gegen einen mutmaßlichen Mittäter aus.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.