Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Bleckeder Landstraße
Vorerst weiter gesperrt bleibt der nördliche Gehweg zwischen Henningstraße und Lüner Weg. (Foto: Hansestadt Lüneburg)

Freie Fahrt an der Bleckeder Landstraße

Lüneburg.  Der nächste Bauabschnitt der Kanalsanierung an der Bleckeder Landstraße startet, die Erkundungsarbeiten im Baufeld sind abgeschlossen. Das heißt: Die Vollsperrung der Bleckeder Landstraße ist aufgehoben. Lediglich der nördliche Gehweg bleibt zwischen Henningstraße und Lüner Weg gesperrt. Diesen Bereich benötigt die Abwasser, Grün und Lüneburger Service GmbH (AGL) als Baustelleneinrichtungsfläche. Fußgänger müssen dort auf den südlichen Gehweg ausweichen. Darauf weist die Stadt Lüneburg hin. Für Autos weiter gesperrt bleibt die Straße Am Holzberg zwischen der Bleckeder Landstraße und der Bilmer Straße. Rettungsfahrzeuge können passieren.

Die Sanierung des Kanals unterhalb der Bleckeder Landstraße wird voraussichtlich bis Ende 2022 andauern. Die AGL erledigt die Arbeiten größtenteils im sogenannten Rohrvortrieb. Die Leitungen werden dabei unterirdisch verlegt. lz