Anzeige
Drei Varianten, das mittlere Schild wird es wohl werden: Auf dem Waldfriedhof sollen die Wege zur besseren Orientierung Namen bekommen. (Foto: ahe)

Letzte Ruhe am Kiefernring

Wo geht's denn hier zur Kapelle? Immer wieder fragen Besucher des Lüneburger Waldfriedhofs nach dem Weg. Auf dem 24 Hektar großen Areal ist es nicht so einfach mit der Orientierung. Das soll nun besser werden. Aber das Konzept finden nicht alle Lokalpolitiker schlüssig.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.