Unfall Echem
Glimpflich verlief ein Unfall am Dienstagabend zwischen Echem und Lüdersburg. (Foto: Feuerwehr)

Unfall zwischen Echem und Lüdersburg

Mit dem Schrecken kamen am Dienstagabend drei junge Leute davon, als ihr Wagen zwischen Echem und Lüdersburg von der Fahrbahn abkam, gegen einen Baum prallte und in einem Wassergraben landete.

Echem/Lüdersburg. Von der Straße abgekommen ist am späten Dienstagabend auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Echem und Lüdersburg ein mit drei jungen Leuten besetzter Citroen. Um 22.57 wurde die Feuerwehr Echem alarmiert. Die Insassen waren mit dem Auto in Richtung Lüdersburg unterwegs, als der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, durch den Grünstreifen schleuderte, gegen einen Baum prallte und letztlich in einem tiefen Wassergraben zum Stehen kam.

Noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes und der Feuerwehr konnten sich die drei Insassen aus dem Fahrzeug befreien. Die 17 Einsatzkräfte der Feuerwehr Echem entfernten den durch den Unfall gefällten Baum von der Straße. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. lz

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.