Anzeige
Meike Böhm ergründet seit rund drei Jahren, warum es in bestimmten Fällen zwischen den Landwirten und ihren Tieren kriselt. (Foto: Anja Ulrich)
Meike Böhm ergründet seit rund drei Jahren, warum es in bestimmten Fällen zwischen den Landwirten und ihren Tieren kriselt. (Foto: Anja Ulrich)

Danke, liebe Kuh!

Meike Böhm vermittelt, wenn es zwischen Landwirt und Nutztier kriselt. Seit 2018 besucht die Tierkommunikatorin Ställe in ganz Deutschland, um für ein besseres Miteinander von Mensch und Tier zu sorgen. Am Mittwoch, 16. Juni, ist sie zu Gast im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem. Der LZ verrät sie vorab, warum Landwirte mit ihren Kühen sprechen sollten und wo Schweine den Menschen ähnlich sind.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.