Die Gellersenhalle und die dahinterliegende Grundschule werden saniert, beziehungsweise ausgebaut. (Foto: t&w)

Gellersen legt nach

Es ist bereits der zweite Nachtragshaushalt in diesem Jahr. Allein das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass in der Samtgemeinde Gellersen eine Menge Projekte in Arbeit sind. Jetzt klettert die Summe für Investitionen erneut um 2,6 Millionen Euro.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.