Rasensprenger sollten zurzeit nicht zum Einsatz kommen, appelliert der Wasserbeschaffungsverband Elbmarsch. (Foto: be)
Rasensprenger sollten zurzeit nicht zum Einsatz kommen, appelliert der Wasserbeschaffungsverband Elbmarsch. (Foto: be)

Trinkwasserversorgung am seidenen Faden

In manchen Regionen des Landkreises Lüneburg droht ein teilweiser Zusammenbruch der Trinkwasserversorgung. Der Wasserbeschaffungsverband Elbmarsch warnt vor der Überlastung des Versorgungssystems. Wegen der aktuellen Hitze hat sich der Wasserverbrauch abends fast verdoppelt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.