Anzeige
Die Barnstedter sind überzeugt: Ein Fuchs streift fast jede Nacht durchs Dorf. "Ziemlich sicher klaut er hier Schuhe, mal einzelne, mal ganze Paare."
Die Barnstedter sind überzeugt: Ein Fuchs streift fast jede Nacht durchs Dorf. "Ziemlich sicher klaut er hier Schuhe, mal einzelne, mal ganze Paare." (Symbolfoto: AdobeStock)

Wer klaut den Barnstedtern die alten Gartenschuhe?

In Barnstedt werden Schuhe geklaut. Alte Latschen, die abends vor der Haustür abgestellt werden. Aber der Dieb scheint kein nachhaltiges Interesse daran zu haben: Am nächsten Tag liegt das Diebesgut am Rande des Dorfes an einer Scheune. Mittlerweile wissen die Bewohner wer dahinter steckt – und amüsieren sich über das Phänomen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.