Mittwoch , 22. September 2021
In Reppenstedt und den anderen Gellerser Dörfern soll künftig eine kommunale Baugesellschaft für günstigen Wohnraum sowie den Bau von Gewerbegebäuden und Ärztehäusern sorgen.
In Reppenstedt und den anderen Gellerser Dörfern soll künftig eine kommunale Baugesellschaft für günstigen Wohnraum sowie den Bau von Gewerbegebäuden und Ärztehäusern sorgen. (Foto: be)

Gellersen baut künftig selbst

Breite Mehrheit im Samtgemeinderat Gellersen für die Gründung einer kommunalen Gesellschaft – nur die FDP stimmte dagegen: „Wir sehen kritisch, dass das Vergaberecht ausgehebelt werden soll“.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.