Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige
Freuen sich über das Wildbienenhotel: Linke Seite/3. Reihe v.l.: Otto Fischer, Michael Flügge-Munstermann und Hausmeister Olaf Jenkel; 2. Reihe v.l.: Finn Michalik und Schulleiterin Kathrin Stolpe; 1. Reihe v.l.: Anna Nickelt, Alena Bartels, Julia Menz und Jonna Frohwein; Rechte Seite: Klassenlehrerin Nicole Witan mit (v.l.) Finja Kring, Titus Schramm und Oskar Stoll. (Foto: Frank)
Freuen sich über das Wildbienenhotel: Linke Seite/3. Reihe v.l.: Otto Fischer, Michael Flügge-Munstermann und Hausmeister Olaf Jenkel; 2. Reihe v.l.: Finn Michalik und Schulleiterin Kathrin Stolpe; 1. Reihe v.l.: Anna Nickelt, Alena Bartels, Julia Menz und Jonna Frohwein; Rechte Seite: Klassenlehrerin Nicole Witan mit (v.l.) Finja Kring, Titus Schramm und Oskar Stoll. (Foto: Frank)

Ein Lebensraum für Wildbienen

Statt Kindergeburtstage wie üblich zu feiern, haben Barskamper Grundschüler und Grundschülerinnen sich handwerklich für Insekten engagiert. Und damit gleichzeitig auch noch den Stoff der 3. Klasse vertieft. Erlebnis-Pädagogik pur.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.