Samstag , 18. September 2021
Um Hamburg dreht sich alles ab sofort täglich auf einer Seite in der LZ. (Foto: Pixabay)

LZ zieht Hamburg-Seiten auf

Lüneburg/Hamburg. In der Landeszeitung erscheint ab 1. Juli eine tägliche Hamburg-Seite. Unmittelbar nach den beiden ersten Zeitungsbüchern, in denen die lokale Berichterstattung im Vordergrund steht, starten wir nunmehr den dritten Teil der LZ mit aktuellen Berichten, Reportagen und Freizeittipps aus der großen Hansestadt. Wir kommen damit dem Wunsch etlicher Leserinnen und Leser nach, für die beruflich oder in ihrer Freizeit Hamburg ein wichtiger Fixpunkt ist.

Ein PDF der ersten Hamburg-Seite vom 1. Juli können Sie mit einem Klick auf dieses Bild herunterladen.

Die aktuellen Entwicklungen dort bestens im Blick haben die Kolleginnen und Kollegen der Hamburger Morgenpost (MOPO). Das LZ-Team hat künftig einen Zugang zu den Inhalten der MOPO und stellt daraus dienstags bis sonnabends die aus unserer Sicht interessantesten Themen für die Menschen im Landkreis Lüneburg zusammen. Auf der Hamburg-Seite am Montag starten wir mit Freizeit- und Kulturtipps aus der Elbmetropole in die Woche, so dass Sie eine Planungshilfe haben, wenn Sie in die Metropole des Nordens fahren wollen.

Nicht die einzige Verbindung mit der Mopo

Diese redaktionelle Kooperation mit der Landeszeitung ist übrigens nicht die einzige Verbindung, die die Hamburger Morgenpost nach Lüneburg hat. Wie die LZ wird auch die MOPO in der von Stern‘schen Druckerei gedruckt.

Haben Sie Anmerkungen und Anregungen zu unserem neuen Hamburg-Angebot? Sie können mir unter marc.rath@mh-lg.de schreiben, oder Sie erreichen mich auch direkt unter (04131) 740-356. Ich freue mich auf Ihre Reaktionen.

Marc Rath, Chefredakteur

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.