Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Andrea Kowalewski, Geschäftsführerin bei feffa e.V. (l.) und Monika Hahn, Schulungs- und Projektleiterin von BUPNET. (Fotos: privat)
Andrea Kowalewski, Geschäftsführerin bei feffa e.V. (l.) und Monika Hahn, Schulungs- und Projektleiterin von BUPNET. (Fotos: privat)

Was weibliche Führungskräfte in einer digitalen Arbeitswelt wissen müssen

Hierarchische Strukturen in einem Unternehmen, bei denen der Chef von oben diktiert, was die Mitarbeiter zu machen haben, sind von gestern. Die Digitalisierung der Arbeitswelt stellt auch Führungskräfte vor neue Herausforderung und Umdenken. Speziell für weibliche Fach- und Führungskräfte gibt es jetzt ein Fortbildungsangebot.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.